Una notte italiana !

Der Koch-Abend in der Seidensticker-Küche war ein voller Erfolg.

Wie sicher alle wissen hatte Frau Wortmann, die Fachbereichsleiterin der VHS Reckenberg Ems anläßlich des 40jährigen Dienstjubiläums von unserem Hennes in Sachen „Gymnastik für Männer“ zu einem italienischen Koch-Event geladen.

Dieser Aufforderung sind zahlreiche Sportler am Freitag Abend, den 15.09., gefolgt. Nach einer kurzen Ansprache durch Frau Wortmann wurden wir sogleich durch die tüchtige und sympathische Küchenfee Elisabeth Corona an die Rezepte der vielen kleinen aber feinen italienischen Gerichte, Vorspeisen und Nachspeisen herangeführt.  Dann hieß es Schürze an und ran an die Töpfe, Pfannen, Schüsseln, Mixer, Mörser und Messbecher.

Wichtig war aber auch die richtige Organisation. Wer übernimmt

welche Tätigkeit? In welcher Reihenfolge wird vorgegangen ?

Die Küchenfee schaute immer zwischendurch vorbei und gab den ein oder anderen letzten Tip.  Und so kam die italienische Küche gut in Schwung. Hier zu sehen sind die fleißigen Hände von Dieter an den Schafskäse-Törtchen. Bald waren schon die ersten Leckereien vorbereitet und manch einem Koch wird schon das Wasser im Mund zusammen gelaufen sein.

Norbert bei den Rotwein Salsicce

Man kann sich gut vorstellen, wie es in der Küche geduftet hat. Hier die angebratenen Fleischklöße, dort die Knoblauchsoße (Aioli), hier das goldbraune Brot und dort die frisch geschnittene Paprika.

 

Die frittierten Sardellen waren zum Schluß als erstes weggenascht. Bei all der ganzen Arbeit blieb aber immer noch genug Zeit für das Zwischenmenschliche. Wie stand es doch noch geschrieben : „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. „

Fast hätte ich es vergessen. Hennes bekam natürlich noch ein schönes Geschenk für die 40 Jahre „Gymnastik für Männer“ in Form eines Blumenstraußes mit 40 Rosen.

Für ein Gläschen Rotwein muß auch Zeit sein.  Hier werden gerade die Tintenfischringe von Jürgen vorbereitet.

 

 

 

Die frischen Paprika und die Tomaten aus dem Garten war die Spezialität von Charles.

 

 

Und solange das Brot im Ofen vor sich hin bräunt, darf auch mal das Kind im Manne erwachen. Hauptsache ist, dass das Olivenbrot nicht schwarz wird. Das sieht doch sehr gut aus. Ja, und gespült werden mußte auch mal ab und an. Allmählich nahm der Abend Formen an und es durfte hier und da probiert werden.  Hier zu sehen die Schafskäsetörtchen und die ebenfalls mit einer Schafskäsefüllung versehenen Tomaten. Jetzt war es an der Zeit, an der langen Tafel Platz zu nehmen. Und als Nachtisch gab es nicht nur Eis und Schokoladen-Mousse, sondern italienische Musik zum Mitsingen. 

Das war ein toller Abend. Das ein oder andere Rezept wird sicher zu Hause nachgekocht.

Wir sehen uns bald beim VHS-Sport

Euer Webmaster

Rudi lädt zum Grillen ein !

Am kommenden Donnerstag , 31.08., lädt uns Rudi zu sich auf sein Anwesen zum Abschiedsgrillen ein. Abschied deshalb, weil ihn wieder einmal das Fernweh gepackt hat.  Diesmal soll es auf Entdeckungstour nach Kalimantan  gehen. Keine Ahnung wo das liegt. Da Rudi, wie bereits im Beitrag zur letzten Radtour angeklungen, sich der modernen Technik hartnäckig  verweigert, wird er auch diesmal wohl keine Fotos von der Reise mitbringen. Es bleiben lediglich die Bilder in seinem Kopf und die mündlichen Überlieferungen, die uns erahnen lassen wie aufregend und fremdländisch es da im Busch gewesen sein muß.